1. A. Allgemein
  2. B. Funktionsweise
  3. C. Leistungsmerkmale
  4. D. Inbetriebnahme
  5. E. Einschränkungen
  6. F. Anwendungsbeispiele
    1. 1. Healthcare
    2. 2. Industrie
    3. 3. Bankensektor
    4. 4. Bereichsübergreifend
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

B. Funktionsweise

Der Digitale Alarm- und Kommunikationsserver DAKS ist "On Premise" beim Kunden, d. h. dort wird der Server lokal installiert und administriert. Gleichzeitig ist der Digitale Alarm- und Kommunikationsserver über einen SIP Trunk an die Telefonanlage verbunden. Im Ernstfall wird ein Katastrophenalarm, Schwestern- oder sonstiger Ruf über den DAKS Server an die Telefonanlage übermittelt während damit auch das Alarmieren und Informieren einer hohen Anzahl von Teilnehmern über Telefon, Pager, DECT-Telefonen uvm. erfolgt. 

  

Neben einer Verbindung zur Telefonanlage ist jederzeit auch eine zweite stabile Verbindung vorhanden, um eine Ausfallsicherheit gewährleisten zu können.

    

    

DAKS-ECO 100 - Schnittstellen und Peripherie

    

    

   

DAKS-ECO 200 Rel. 2 - Schnittstellen und Peripherie