1. A. Allgemein
  2. B. Funktionsweise
  3. C. Leistungsmerkmale
  4. D. Inbetriebnahme
  5. E. Einschränkungen
  6. F. Anwendungsbeispiele
    1. 1. Healthcare
    2. 2. Industrie
    3. 3. Bankensektor
    4. 4. Bereichsübergreifend
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

E. Einschränkungen

Aktuelle bekannte Einschränkungen:

   

  • Derzeit ist ausschließlich der "Klingelton 5" als DAKS-Alarmton verfügbar. Diesen können Sie im Serviceportal konfigurieren. Jegliche Alarmtöne werden zur Zeit nur in Verbindung mit snom und Yealink Endgeräten unterstützt. 
  • Die Intercom-Funktion muss derzeit manuell pro Nebenstelle aktiviert werden, um dem DAKS-Server einen Intercom-Anruf zu ermöglichen. Für die Zukunft ist es geplant, die manuelle Aktivierung zu umgehen und Intercom-Anrufe vom DAKS-Server automatisch für alle Nebenstellen zu ermöglichen falls ein Ernstfall auftritt.
  • Die Funktion DND (Do not disturb) kann vom DAKS-Server noch nicht ignoriert oder deaktiviert werden. Für die Zukunft ist es geplant, DND pro Endgerät zu umgehen falls ein Ernstfall auftritt.