1. A. Allgemein
  2. B. Technische Voraussetzung
    1. 1. Firewall Einrichtung
    2. 2. DNS Einträge
    3. 3. Exchange und Outlook Integration
  3. C. Funktionsübersicht der Tarife
    1. 1. NFON for Lync Standard
    2. 2. NFON for Lync Enterprise
  4. D. Aktivierungsprozess
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

D. Aktivierungsprozess

 

 

KundeNFON

Projektierung

Kontaktieren Sie Ihren vertrieblichen Ansprechpartner, um die Möglichkeit der Nutzung von Skype for Business mit der Telefonanlage zu evaluieren.

Im Rahmen der Skype for Business-Aktivierung werden Sie laufend durch unsere Technical Consultants betreut und über den aktuellen Status Ihres Auftrages informiert.

Mit dem Eingang Ihrer Anfrage beginnt bei uns der Aktivierungsprozess, indem Voraussetzung für eine Skype for Business-Nutzung geprüft wird.

Sind alle grundsätzlichen Voraussetzungen erfüllt, leitet NFON die Einrichtung ein.

Kundenseitige Vorbereitung


- Konfigurieren Sie Ihre DNS-Einträge entsprechend unserer Anweisung.

 

- Bestätigen Sie die Zertifizierungs-E-Mail, die Sie von der Zertifizierungsstelle bezüglich Ihrer Kundendomäne bekommen.

 

- Richten Sie pro Nebenstelle ein Skype for Business Passwort ein, nachdem Sie von uns eine entsprechende E-Mail bekommen haben.

 

- Installieren Sie die Skype for Business Clients

Während des Aktivierungsprozesses, werden E-Mails bezüglich der Einrichtung, der Zertifikate und der Accounts zu Ihnen gesendet.

Finalisierung des Projektes

Sie können nun Skype for Business in Ihrem Unternehmen nutzen.

Sind alle Einrichtungen und Voraussetzugnen vorgenommen, wird das Projekt final abgenommen und Sie werden Sie über die erfolgreiche Einrichtung per E-mail oder Telefonat von uns benachrichtigt.